Title Image

Jahresunterstützungsfonds – Spende und steuerlicher Abzug

Jahresunterstützungsfonds

Spende und steuerlicher Abzug

Dieses Jahr wird Ihre Spende zur Einrichtung eines neuen Laborraums und eines Vorbereitungsraums verwendet werden.

Die Errichtung von 2 Laborräumen und einem Vorbereitungsraum wird dem wissenschaftlichen Unterricht eine neue Dimension und einen starken Impuls verleihen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Steuerlicher Abzug

Da der gemeinnützige Verein der Eltern und Förderer des französischen Gymnasiums in Düsseldorf, Leitungsorgan der Schule, nach deutschem Recht anerkannt ist, ist jede Spende an unsere Schule steuerlich absetzbar.

  • Nach Erhalt Ihrer Spende werden wir Ihnen eine Spendenquittung zukommen lassen, die eine Steuerbegünstigung ermöglichen sollte.
  • Wenn Sie in Deutschland steuerpflichtig sind, wäre ein Abzug der Spende vom zu versteuernden Einkommen möglich  bis zu einer Höhe von 20 Prozent des Gesamtbetrages Ihrer Einkünfte.

          Zum Beispiel:             

                       Einkommen aus Gehältern, ohne weitere Einkünfte               30 000 €

                       Steuerabzugsmöglichkeit der Spende bis zu 20 % =                6 000 €

                       Steuerpflichtiges Einkommen=                                                 24 000 €

  • Falls Ihre Spende mehr als 20% des Jahreseinkommens in einem gegebenen Jahr beträgt, wäre ein Steuerabzug zu einem späteren Zeitpunkt möglich im Rahmen eines Spendenvortrages. Die Finanzverwaltung würde dies üblicherweise automatisch in den Folgejahren berücksichtigen.
  • Bei Ehepaaren ist jeder Ehegatte zum Spendenabzug berechtigt, sofern Zusammenveranlagung gewählt wurde. Die Spenden können üblicherweise als Sonderausgaben angerechnet werden.

 

*Verein der Eltern und Förderer des französischen Gymnasiums in Düsseldorf e.V

Spenden mit PaypalSpenden per Überweisung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Magali Durand-Assouly, Schulleiterin

+49 211 61 07 950

secretariat@lfdd.de

Facebook
Facebook