Nachmittagsaktivitäten

Quelle von Komfort und Wohlbefinden

Eine gute Gelegenheit, um Freunde zu finden und gemeinsame Erfolge zu feiern

Neben dem schulischen Rahmen bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern noch viele weitere Gelegenheiten, um ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und neue Talente an sich zu entdecken. Die AGs helfen ihnen, sich gut zu fühlen. Sie lernen andere Kinder kennen und finden neue Freunde. Die AGs wirken sich außerdem positiv auf ihre geistige und körperliche Entwicklung aus. All das trägt zum schulischen Erfolg bei.

Eine gute Gelegenheit, um Freunde zu finden und gemeinsame Erfolge zu feiern

Neben dem schulischen Rahmen bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern noch viele weitere Gelegenheiten, um ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und neue Talente an sich zu entdecken.

Die AGs helfen ihnen, sich gut zu fühlen. Sie lernen andere Kinder kennen und finden neue Freunde. Die AGs wirken sich außerdem positiv auf ihre geistige und körperliche Entwicklung aus. All das trägt zum schulischen Erfolg bei.

Die APS (AGs)

Bei den Nachmittagsaktivitäten geht es nicht darum, die Kinder zu beaufsichtigen. Im Gegenteil. Wir legen großen Wert darauf, die Kinder an verschiedene Aktivitäten heranzuführen und ihnen solide Grundlagen auf dem jeweiligen Gebiet zu vermitteln. Deshalb werden diese AGs von hochqualifiziertem Fachpersonal geleitet, das für seinen souveränen Umgang mit Gruppen bekannt ist.

Anmeldung

Die Anmeldung steht allen Schülerinnen und Schülern der École Élémentaire offen und findet am Schuljahresende im Anschluss an die Veröffentlichung des aktualisierten Programms im Internet statt. Die Eltern werden per E-Mail informiert.

Kontakt

Leitung der Nachmittagsaktivitäten: Frau Luminita Gherghe

Mail : aps-lfdd@lfdd.de Tel : + 49 (0) 211 610 079 537

Die Garderie

In Zusammenarbeit mit der AWO DUS GmbH bietet das LfdD eine Nachmittagsbetreuung für Schulkinder an, die die Maternelle oder die École Élémentaire besuchen. Sie werden an Schultagen von 14 Uhr 30 bis 18 Uhr in der Schule betreut.

Die AWO ist ein auf Betreuung spezialisierter Verein, der mit vielen Schulen zusammenarbeitet. Sie darf auch Kleinkinder betreuen und altersgerechte Aktivitäten mit ihnen durchführen, denn sie beschäftigt qualifiziertes pädagogisches Fachpersonal. Die AWO bietet 2 Betreuungsmodelle an: eine Betreuung über das gesamte Schuljahr (Schulferien ausgenommen) oder eine punktuelle Betreuung nach Bedarf.

Die Angebote

Ganzjährige Betreuung

Die ganzjährige Betreuung ist folgendermaßen organisiert:

14H30 – 16H00 16H00 – 17H30
Spiel und Entspannung Hausaufgabenbetreuung
Nachmittagsimbiss Verschiedene Aktivitäten: Basteln, Brettspiele, Hofspiele, Sport

Für jeden gewählten Tag stehen drei Zeitfenster zur Auswahl:

14h30 – 17h30 14h30 – 16h00 16h00 – 17h30

Betreuung nach Bedarf

Dieses Betreuungsangebot richtet sich an Eltern, die ihre Kinder nicht für die ganzjährige Betreuung angemeldet haben, oder an Eltern, die hin und wieder gezwungen sind, zusätzliche Betreuungsstunden in Anspruch zu nehmen.

Betreuung in den Schulferien

Dieses Angebot richtet sich an alle Schulkinder der Vor- und Grundschule, von der Petite Section der Maternelle bis zum CM2 (5. Klasse), unabhängig davon, ob sie normalerweise zur Garderie angemeldet sind oder nicht.

In manchen Schulferien organisiert die AWO ein Ferienlager nur für Schulkinder des LfdD, das in den Räumlichkeiten der Schule stattfindet. Voraussetzung ist eine ausreichende Anzahl an Teilnehmern. Anmeldung und Bezahlung erfolgen separat.

Anmeldung zur Garderie

Näheres zu Anmeldung und Tarifen für die verschiedenen Angebote der Garderie Anmeldung | Services | Garderie

Scroll to Top
This site is registered on wpml.org as a development site.